Details zur Peergroup 18098, 24. Juni 2020 um 10:53, letzte Aktualisierung 7. April 2021 um 14:44
– – – – – – – – – – – –
Kürzel PG Regionalgruppe Rhein-Main 2020
Regionalgruppe Rhein-Main
Status Zertifikaterstellung abgeschlossen
Beschreibung

Nach einer allgemeinen Info-Veranstaltung zur GWÖ, zur Bilanzerstellung, Peergruppe bzw.  mit ca 20 Teilnehmer*innen aus ca 8 Unternehmen startete die Peergruppe. Die Peergruppe startete ursprünglich mit 4 Unternehmen; begleitet wird sie von den Beraterinnen Ulrike Häussler, Jörg-Arolf Wittig und als Hospitant Tim Weinert. Für jede Berührungsgruppe fand ein halbtägiger Workshop statt, in dem neben jeweils den Berichtsteilen zu einer Berührungsgruppe auch andere die Teilnehmer*innen interessierende Themen behandelt wurden – wie z.B. Mitarbeiterbeteiligung ode syst. Konsensieren. Anfangs fanden die Veranstaltungen life, ab der 3. Berührungsgruppe dann per zoom statt – wegen der Coronasituatiuon. Einmal erfolgte auch eine intensive Diskussion darüber, wie man sich weniger mit dem reinen Berichteschreiben und seiner korrekten Umstezung beschäftigen und dafür mehr  inhaltlich diskutieren , dem eigentlichen Austausch zwischen den Unternehmen vorantreiben könnte. Ein Defizit dieser Peergruppe war sicher der fehlende direkte Austausch vor allem in den Pausen und wie sonst eigentlich immer auch nach den Treffen in der Kneipe. Aufgrund Corona erfolgte dies nur beim ersten Mal. Von jedem Unternehmen waren immer mind. eine Teilnehmer*in dabei, mesit 2 Mitarbeitende. Die 3 Begleiter waren bei jeder Sitzung dabei; auch der Hospitant war nahezu in jeder Sitzung aktiv beteiligt, brachte viel Input.

Am 19.3. ist Evaluierungstag, mit am Ende einer ausführlichen Feedbackrunde. Alle Unternehmen wurden eingeladen, ihre Evaluieurng für alle Unternehmen im Vorfeld den Begleiter*innen zukommen zu lassen. Der Evaluierungstag wurde erfolgreich per zoom durchgeführt. Bei Africa GreenTetc werden 2 Themen nicht im Bericht erscheinen, wurden aber der Peergruppe kommuniziert:

  1. Herstellung der Container in der Türkei
  2. Min-Max. Gehalt

Im Feedback erfolgte viel Kritik an den zu idealist. Erwartungen der GWÖ an Unternehmen, der dadurch enstehenden schelchten Bewertung, da ja 0 Punkte die Gestzeslinie ist, es aber 3000 Negativpunkte gibt, was aber der Öffentlichkeit in der Regel nicht bekannt ist. 300 oder 400 Punkte werden also tw. eher als imageschädlich empfunden.

Tim Weinert hat bei allen Sessions aktiv mitgearbeitet, wesentliche Biträge geleistet, moderiert, selber die Berichte gelesen und auch bewertet. Er war ein sehr große Unterstützung.

– – – – – – – – – – – –
Bearbeitung ermöglichen:
Löschen des Eintrages:
– – – – – – – – – – – –